Der Liberalismus und der Staat: es ist kompliziert

Podiumsdiskussion zu Liberalismus

Wenn man über Liberalismus spricht, dann geht es in erster Linie um Freiheit – in all ihren Facetten. Früher oder später – eher früher – wird man jedoch auch zwangsläufig über das Verhältnis zum Staat zu sprechen kommen. Genau so … Weiterlesen

Migration hat viele Gesichter

Migration_Wien_Melih_klein

Im Zuge unseres Schwerpunktes zum Thema „Integrationspolitik“ möchten wir Menschen mit Migrationshintergrund sichtbar machen. Wir haben dafür einen kurzen Fragebogen entwickelt und ihn an verschiedenste Menschen, mit verschiedenen Hintergründen, verschiedenen politischen Einstellungen und unterschiedlichen Wünschen verschickt. Die erste Antwort kommt … Weiterlesen

Plädoyer fürs Kopftuch. Von einer Atheistin.

Ein Beitrag von Anna Vetter. Zuerst erschienen auf stadtliberal.com.


Vor wenigen Tagen war ich bei einer Veranstaltung der „Dokustelle für Muslime“, die sich zum Ziel gesetzt hat Muslimen und Muslimas, die Übergriffe auf Grund ihrer Religionszugehörigkeit erleben, „Dokumentation, Aussprache, Beratung, Empowerment“ anzubieten.

Weiterlesen

Sozialliberal? Was ist das? Wozu braucht man das?

Dieser Beitrag erschien zuerst auf sozialliberal.org


Andere Parteien vertreten bereits politische Ziele wie Chancengleichheit, Liberalisierungen, Bürokratieabbau, Nachhaltigkeit und ein Sozialsystem, welches die Bedürftigen nicht ausforscht, schikaniert und bevormundet. Soziale oder umweltpolitische Erfolge werden jedoch häufig als Gegensatz zur Marktwirtschaft gesehen. Sozialliberal bedeutet, den liberalen Ansatz, dass Märkte viele Probleme am besten lösen, mit der Tatsache zu verbinden, dass der Mensch ein Gemeinschaftswesen ist.

Weiterlesen